E1 startet verspätet aber erfolgreich in die Punktspielserie

Mit einer Woche Verspätung gab es am Samstag im ersten Spiel der Punktspielrunde den ersten Sieg gegen Volmerdingsen/Wulferdingsen.

Nach nervösem Beginn, vielen Unsicherheiten und teilweise kläglicher Chancenausnutzung lagen wir zur Halbzeit noch 1:3 hinten. Ein Fernschuß, ein Freistoß, bei dem die Abstimmung Torwart/Mauer überhaupt nicht stimmte und ein krasses Mißverständis zwischen Jan und Tim (der Ball war schon sicher) führten zu drei Toren des Gegners. Unseren Treffer erzielt Sören.

Nach der Halbzeitpause lief unser Spiel geordneter, endlich. Und so kamen wir durch Tore von Sören, Phillip und Jan und einer taktischen Umstellung zum letztlich verdienten Sieg. Zwischendurch wurden bei uns wieder mal viele sehr sehr gute Chancen verbraten, Pfostenschüsse gab’s auch. Das Spiel hätte auch 12 : 6 für uns ausgehen können. Zum Schluß haben wir auch noch eine 5 min. Strafe für Shane überstanden.

Man merkte die fehlende Spielpraxis, das können wir besser.

Mitgespielt haben Tim Engel, Finn Watermann, Jan Bauer, Shane Newey, Lennart Schrand, Phillip Beier, Dennis Dierssen, Joel Synergius, Sören Borchert und Bennet Lampe.