Kreisliga C-1, SC Hille III – SV Hausberge III 0:4 15. Spieltag

Familie Achtelik-Schmiade zerlegt Hille III…

Am vorletzten Sonntag traten wir zum Auswärtsspiel in Hille an. Trotz des kalten Wetters ging es im Spiel heiß zur Sache. Viele kleine Scharmützel und viele Fouls ließen kaum ein vernünftiges Spiel zu. Dennoch spielten wir eigentlich einen richtig guten Fussball und hatten Chance um Chance. Leider wurden diese wie so häufig nicht verwertet, aber dieses Mal gerieten wir nicht in Rückstand. Dennoch konnten wieder einige Spieler nicht ihren Mund halten und bekamen innerhalb von 10min zwei Mal gelb und somit einen Platzverweis. Unser alten Kapitän und Rückkehrer Basti spielt Mike wunderbar frei und dieser ließ sich nicht Lumpen und vollstreckte zu seinem 9. Saisontor. Wir hatten das Spiel von der ersten Minute an unter Kontrolle auch der Platzverweis konnte uns kaum in Bedrängnis bringen. Wir gingen also mit einem 1:0 in die Kabine. Obwohl in der Halbzeit angesprochen wurde, dass wir uns nur auf uns konzentrieren wollen und jegliches Meckern abstellen, wurde es in der 2. Halbzeit noch schlimmer. In der 66. min spielte Robin Mike frei und dieser vollstreckte wie in seinen besten Tagen eiskalt zum 2:0. In der 76. min dann der nächste Wehrmutstropfen, in einer unübersichtlichen Situation kollidierte ein Spieler von uns mit dem Schiedsrichter und dieser zückte sofort Rot. Mit einbisschen Fingerspitzengefühl hätte man hier keine Rote Karte zeigen müssen, aber dennoch kann man hier die Rote Karte verstehen. Auch ein weiterer Platzverweis konnte uns nicht schocken und wir spielten weiter nach vorne und hatten die besseren Chancen. Mike mit einem Seitfallzieher ala Ibrahimovic an die Latte und Robin ließen einen höheren Sieg liegen. In der 80.min erzielte dann Robin endlich seinen ersten Saisontreffer und erhöhte auf 3:0.  Kurz vor Schluss knallte Robin dann den 4:0 Endstand in den Giebel. Alles in Allem waren wir die klar bessere Mannschaft, allerdings waren die Aktionen einiger Spieler nicht korrekt. Dieses wurde bereits angesprochen und wir hoffen nun, das wir uns wieder auf das Fussball spielen konzentrieren können und diese durchaus gelungene Hinrunde positiv beenden werden.

Aufstellung: M. Schimansky, T.Fritsch, N.Ebert (46.min J.Pettenpaul), A.Bunge, H.Kache, E.Bornemann, S.Newey, T.Dreier(46.min P.Todeskino), R.Schmiade, S.Naumann, M.Achtelik(78.minC.Düker)

besondere Vorkomnisse: 35.min Gelb-Rot Fritsch, 76.min Rot Newey

Tore: 40.min Achtelik 0:1, 66.min Achtelik 0:2, 79.min Schmiade 0:3, 85.min Schmiade 0:4