D1 gewinnt auch erstes Spiel in der Findungsrunde sehr souverän

Nach dem Saisonbeginn mit einem Kreispokalspiel hatten wir zum ersten Spiel der Findungsrunde gegen SV Bölhorst/Häverstädt anzutreten.

Spannend, weil wir natürlich nicht wussten, wo wir denn nun leistungsmäßig wirklich stehen. Auch ein bißchen besonders, weil unser Mitspieler aus der letzten Saison, Joel Synergius jetzt erstmals gegen uns angetreten ist.

Es zeigte sich allerdings sehr schnell, dass wir hier heute klar das bessere Team sein würden. Schon früh wieder gute Chancen, leider (wieder !) vergeben. Spielaufbau wieder sehr gut bei uns, Torwart und Abwehr sehr sicher und souverän. Diesmal war es allerdings vor allem unser Mittelfeld, was den Unterschied ausmachte. Bennet und Dennis mit unglaublichem Laufpensum. Innerhalb von 5 min war dann alles klar, Sören in der 9. und in der 12. min. und Bennet in der 14., 3:0 und wir konnten beruhigt weiterspielen. Kurz vor der Halbzeit nochmal Sören mit dem 4:0.

Wir mussten dann verletzungsbedingt mehrfach umstellen, damit ging natürlich auch die Ordnung verloren und der Druck nach vorne wurde auch schwächer. Zweimal halbwegs brauchbare Chancen für Bölhorst, als wir uns mit langen Bällen haben überspielen lassen. Da müssen wir noch nacharbeiten, gegen Lemgo haben wir auch schon gesehen, was „vorschieben“ und Abseits stellen bedeuten kann. Bölhorst war allerdings zu abschlußschwach, um diese Möglichkeiten zu nutzen. Kein Problem für Tim.

Nach der Halbzeit noch zweimal Sören und einmal Lennart Großklags, Endstand 7:0. Ein guter Beginn der Findungsrunde, so kann’s weitergehen,allerdings :  Chancenausnutzung müssen wir verbessern und Stellungsspiel optimieren. Wird schon.

Mitgespielt haben :

Tim Engel, Shane Newey, Jan Bauer, Lennart Schrand, Dennis Dierssen, Bennet Lampe, Philip Beier, Sören Borchert, Magnus Habekost, Marvin Dröge, Lennart Großklags, Ben Schoel