Kreisliga C,Gr.1, Assyrian II : SV Hausberge III,(3:0), 16.Spieltag

Bittere Lehrstunde

Da war er, der rabenschwarze Sonntag, den keiner haben wollte.Eine völlig indiskutable Leistung unserer dritten Mannschaft bescherte eine 3:0 Niederlage, die hätte noch höher ausfallen können.Nach dem 2:0 zur Pause gab es in der 50 Minute(da stand es aber bereits 3:0) einen berechtigten Handelfmeter, den Mark Schimanski unser Keeper sauber gehalten hat.Die rote Karte wegen des Handspiels gegen M.Wilson, war allerdings unberechtigt, da der Spieler keine Chance hatte dem Schuß aus nächster Nähe auszuweichen.1 Pfostenschuß in 90 Minuten war viel zu wenig und auch konditionelle Mängel traten zur Überraschung der Betreuer auf, da das eigentlich bei durchgehend guter Trainigsbeteiligung kein Thema war bislang.3 verlorene Punkte im Kampf um die vorderen Plätze.Fest steht aber, die Mannschaft wird am Donnerstag in Kleinenbremen die richtige Reaktion zeigen.Außerdem muß ein Sieg her, wenn wir nicht komplett den Anschluß verlieren wollen.Also, abhaken und weitermachen.

Der SVH spielte:M.Schimanski,A.Newey,M.Wilson,S.Newey,P.Barkmann,N.Riemke (65 A.Michaelis),T.Althoff(65.M.Schumann),P.Todeskino,s.Naumann (75 Min.R.Buckle),W.Schulz,M.Bekemeier

Tore:1:0 25 Min., 2:0 38 Min. – 3:0 46 Min.