Kreisliga C,Gr.1 TUS Dehme II : SV Hausberge III (2:3), 11.Spieltag

Arbeitssieg!

Nach dem sicheren 6:1 in der letzten Woche gegen die Zweitvertretung vom SC Hille, konnte unsere 3 Mannschaft auch an diesem Wochenende wieder 3 Punkte einheimsen, und hat sich erst einmal wieder auf den zweiten Tabellenplatz in Ihrer Gruppe geschossen.Allerdings war eine gehörige Portion Kampfgeist gefragt bevor man den Gegner in die Knie gezwungen hat.Hausberge fing druckvoll an, mit Spiel über die Flügel und kam gegen eine zunächst schwache Dehmer Mannschaft bereits in der 6.Minute durch P.Barkmann zur Führung.Nachlässigkeit und Schlendrian ließen Dehme stärker werden und so führte fast mit dem Halbzeitpfiff eine Standardsituation zum Ausgleich.In der zweiten Halbzeit fand Hausberge besser ins Spiel und konnte den Druck erhöhen.AUf schönes Zuspiel von P.Budde, erzielte S.Newey von halb links mit einem sehenswerten Schuß die erneute Führung.Unstimmigkeiten innerhalb der eigenen Abwehr führten 12 Minuten vor Schluss zum völlig überraschenden Ausgleich, der nur in sofern verdient war, weil die Dehmer nie aufsteckten.Unmittelbar vor dem Ausgleich wechselte Coach S.Vogt den an diesem Tage unglücklichen Stürmer S.Naumann aus.M.Schumann durfte noch für 12 Minuten ran und seinen allgemein guten bekannten Torinstinkt unter Beweis stellen.Er tat es, und wie.Erster Ballkontakt, nach einer scharfen Hereiungabe von der Grundlinie, die der Keeper nur an den hinteren Pfosten verlängern kann, und immer der Nase nach mitten hinein ins Glück der Siegtreffer!Nun hoffen wir gegen die beiden letzten der Tabelle die Hinrunde erfolgreich abschließen zu können.Erster Schritt wäre am 28.10 ein Sieg über die erste Mannschaft von Oberbecksen.

Der SVH spielte: M.Schimanski,S.Deutsch,M.Wilson.W.Schulz,P.Todeskino (80.Min.R.Buckle),S.Newey,M.Kehl,P.Budde,P.Barkmann,N.Riemke 90.Min.M.Bulla),S.Naumann (78 Min.M.Schumann)

Torfolge: 0:1 P.Barkmann (6.Min), 1:1 (45.Min),  –  1: 2 S.Newey (59 Min.), 2:2 78 Min, 2: 3 M.Schumann (84.Min.)