Kreisliga C, Gr.1,7.Spieltag SV Hausberge III : BW Holtrup II (2:3)

Rückschlag

Heute hat die III vom SVH 3 Punkte liegengelassen.Es war kein übermächtiger Gegner, nur ein unbequemér.Hausberge spielte über 90 Minuten nicht clever genug.Nach verteiltem Spiel verlor der SVH in der 26 Minute den bereits verwarnten P.Barkmann durch gelb-rote Karte und war 65 Minuten in Unterzahl.Den Handelfmeter hätte Keeper und Geburtstagskind M.Schimanski fast gehabt.Es blieb ein offenes Spiel und in der 34 Minute hatte sich M.Kehl schön in den Strafraum getankt, es gab zwar Elfmeter, aber auch hier wäre minestens eine gelbe Karte fällig gewesen, die der Schiri aus Holtrup (Zum Spiel war kein Schiri angesetzt)allerdings nicht zeigte.Unser Geburtstagskind verwandelte sicher zum 1:1.Hausberges Deckung war bereits gedanklich in der Pause, als in der 45 Minute ein Holtruper Konter zur 1:2 Führung führte.Nach der Halbzeit nahm der SVH M.Schumann aus dem Sturm und verstärkte dass Mittelfeld.Anfangs Griff die Maßnahme nicht wie gewünscht und man kassierte in der 59 Minute sogar das 1:3.Dann kam Hausberge Trotz Unterzahl immer besser in Tritt, die Mannschaft zeigte tolle Moral und kämpfte wie man es erwarten durfte.Nach einer schönen Flanke von N.Riemke, reichte es leider nur noch zum Anschlusstreffer in der 84 Minute durch unseren Goalgetter S.Naumann.Trotz Belagerung des Holtruper Strafraumes in den letzten Minuten,s sollte es leider nicht mehr reichen.Nun gilt es am kommenden Sonntag 3 Punkte von der Rehmer Insel mitzunehmen, da die Gruppe sehr ausgeglichen ist.Wir wären dann  immer noch oben dabei.

Der SVH spielte:M.Schimanski,A.Newey( 78. Min. R.Buckle),W.Schulz,S.Deutsch,P.Todeskino,S.Newey,M.Kehl(78 Min.A.Michaelis),P.Barkmann,N.Riemke,S.Naumann,M.Schumann (45.Min.M.Wilson)

Torfolge:0:1 Elfm (26.Min), 1:1 Elfm. M.Schimanski(34.Min),1:2 (45.Min+1) – 1:3(59.Min), 2:3 S.Naumann (84. Min)