Kreisliga C,Gruppe 1, SV Hausberge III : TUS Porta II, (4:0), 3.Spieltag

Gut nachgelegt

Weiterhin in guter Form präsentiert sich zur Zeit die III Mannschaft vom SV Hausberge in der noch jungen Saison.Der TUS Porta wurde mit 4:0 bezwungen und es gab nur in den Anfangsminuten Probleme, da trotz drückender Überlegenheit das erste Tor für den SVH nicht fallen wollte.Bis zur 32 Minute wurden etliche Chancen vergeben, die größte hatte P.Barkmann mit einem tollen Schuss aus 22m, der leider nur den Pfosten traf, ansonsten aber unhaltbar gewesen wäre.Doch dann schließlich A.Newey mit einem tollen Fernschuß aus gleicher Distanz oben rechts in den Winkel.Hausberge blieb am Drücker, hatte aber trotzdem in der 44 und 45 Minute Riesenglück, als erst der Hausberger Keeper in sensationeller Marnier eine Bogenlampe in letzter Sekunde im Rückwärtslaufen über die Latte lenkte und nur 1 Minute später klärte Mittelstürmer S.Naumann in letzter Sekunde auf der Linie.Die letzten Minuten vor der Pause blieben in diesem Spiel die einzigen, in der die III unkonzentriert war.Auch in der zweiten Hälfte konnten wir viel Druck aufbauen unds so kamen wir in der 50 Minute zum längst verdienten 2:0 durch P.Budde.Sebastian Naumann per Elfmeter und A.Michaelis erhöhten dann noch auf 4:0.Letztendlich hätte man höher gewinnen müssen, ließ aber noch eine Vielzahl an guten Möglichkeiten aus.Am Ende stehen 3 Punkte zu Buche, die wir gerne auf der Habenseite verbuchen, zumal die Reise nächste Woche zum SV Bölhorst/Häverstädt II geht, wo uns sicherlich ein ganz schwerer Gang bevorsteht.Wir werden aber alles daran setzen, den guten Saisonstart noch besser werden zu lassen.

 

Der SVH spielte:J.Kuse,A.Newey,N.Ebert (50.Min W.Schulz),S.Deutsch,P.Todeskino (70.Min. R.Buckle),S.Newey,M.Kehl,P.Budde,P.Barkmann,A.Michaelis (72.Min. M.Schumann),S.Naumann

Tore: 1:0 A.Newey(32 Min),2:0 P.Budde (50.Min),3:0 S.Naumann (63 Min.),4:0 A.Michaelis (67.Min)