Bezirksliga, 5. Spieltag: TuS Lohe – SV Hausberge 0:0

[match id=1856]

SV Hausberge stoppt Abwärtstrend

Bezirksliga-Jungs gehen mit positivem Erlebnis ins Stadtfest-Wochenende / Fehlende Zielstrebigkeit vor dem Tor verhindert Sieg

Bad Oeynhausen (nw/mt). Fußball-Bezirksligist SV Hausberge hat seinen Abwärtstrend in der Fußball-Bezirksliga vorerst gestoppt. Im vorgezogenen Spiel beim TuS Lohe holten die Portaner beim 0:0 nach zwei Liga-Niederlagen und dem Aus im Kreispokal wieder einen Punkt.

Die mit ihrem letzten Aufgebot angetretenen Loher boten vor der Pause eine engagierte Vorstellung gegen defensiv kompakt stehende Gäste. Hausberge hatte nach der Pokal-Klatsche gegen Lohe reagiert und spielte mit Libero. Dennoch kamen der TuS vor allem über die linke Seite einige gute Chancen durch Manuel Hejlek (33.), Julian Hartmann (37.) und einen Freistoß von Lars Baumann an den Pfosten (44.). Eine dicke Gelegenheit hatte aber auch Hausberge: Markus Seip scheiterte in der 34. Minute freistehend an Torwart Sebastian Pfalzgraf.

Nach dem Seitenwechsel zeigte sich Hausberge offensiver und nahm den Lohern den Schwung. Stürmer Seip war in der 62. Minute nicht entschlossen genug im Abschluss, Tim Jüngling wurde in der 68. Minute in allerletzter Sekunde geblockt. Weitere Angriffe spielte der SVH zu unsauber aus, sodass die klaren Chancen fehlten.

Die Loher waren dagegen nicht wiederzuerkennen. Ohne den Biss und die Spritzigkeit der ersten Halbzeit hatten die Gastgeber keine Chancen mehr – bis auf einen Schuss in der 88. Minute, der SVH-Keeper Stephan Abé fast durchgerutscht wäre.

Aufstellung: Abe – Sasse, Giesbrecht (35. Krehl), Kevin Diekmann – Reichel, Reilender (79. Gerzen), Backenköhler, A. Werner, Jüngling – Seip, Hergott (68. P. Werner)

Tore: Fehlanzeige

Die 1. Mannschaft bestreitet ihr nächstes Bezirksliga-Spiel nun erst wieder am 23.09. zuhause gegen den VfL Frotheim. Da kann dann hoffentlich der erste Heimsieg eingefahren werden!

Am kommenden Sonntag tritt die 3. Mannschaft um 13.15 Uhr zuhause gegen FC Assyrian Bad Oeynhausen II und die 2. Mannschaft um 15.00 Uhr beim Haddenhauser SV an. Trotz des Stadtfest-Wochenendes würden sich beide Mannschaft über reichlich Unterstützung freuen.
Ansonsten nochmal der Hinweis:
Der SVH-Stand ist beim diesjährigen Stadtfest an der Ecke Schalksburgstraße/Hauptstraße (ehemals Dopheide) zu finden!!!