Testspiele: Sieg beim Allianz-Cup und Unentschieden beim Landesligisten!

[match id=1693]

Im Endspiel des Allianz-Cup konnte der SV Hausberge den niedersächsischen Bezirksligisten aus Obernkirchen ohne Probleme mit 3:0 besiegen. Die zum 2. Mal getestete Viererkette stand sehr sicher und ließ über 90 Minuten keine echte Torchance des Gegners zu. Im Mittelfeld und Angriff zeigte man immer wieder gefällige Kombinationen, so dass man sich eine Vielzahl von Torchancen heraus spielen konnte. Bis auf einige unnötige Fehlpässe im Spielaufbau kann man mit dieser Leistung zum aktuellen Stand der Vorbereitung zufrieden sein.
Das somit gewonnene Preisgeld kann die Mannschaftskasse sehr gut gebrauchen. Vielen Dank an dieser Stelle auch nochmal an den Gastgeber TuS Windheim.

Torschützen: Gerzen (FE), Sasse, P. Werner

Aufstellung: Abe – Krehl, Sasse, Giesbrecht (55. Kim Diekmann), Seip – Reichel, Gerzen (55. P. Werner), A. Werner – Reilender (55. Hafke), Jüngling – Südmersen

[match id=1692]

Beim Landesligisten TuS Tengern konnte der Aufsteiger aus Hausberge einen Achtungserfolg landen. Mit 2:2 erzielte man ein akzeptables Ergebnis, was aufgrund einer Leistungssteigerung in der 2. Halbzeit nicht einmal unverdient war. Zwar hatte der Gastgeber um Trainer Hebestreit deutlich mehr Torchancen, doch durch Geschick, etwas Glück und einem bärenstarken Torwart Stephan Abe ließ man bis auf die Treffer in der 20. und 83. Spielminute keine weiteren Gegentore zu. Der jeweilige Ausgleich in der 43. und 88. Minute war der verdiente Lohn.
Das Experiment Viererkette erwies sich als recht erfolgreich und wird somit in den kommenden Wochen mehr und mehr optimiert werden, so dass es zum Bezirksliga-Auftakt eventuell das neue Abwehr-System des Teams um Trainer Mike Achtelik werden könnte.

Torschützen: Gerzen (FE), Südmersen

Aufstellung: Abe – A. Werner (55. Krehl), Reilender, Giesbrecht (46. Sasse), Gerzen – Hafke, Reichel (55. Seip), P. Werner, Backenköhler (70. Kim Diekmann) – Jüngling (55. Kevin Diekmann), Südmersen