E1 mit erster Saisonniederlage

Jetzt hat es uns doch erwischt, drei Spieltage vor Saisonende die ersten Punkte überhaupt nicht geholt.

Im Spitzenspiel am Dienstag Abend hat diesmal unser Lieblingsgegener aus Lahde knapp die Nase vorn behalten, leider ! 3:2 der Endstand, nachdem wir 3:0 zurückgelegen haben, Halbzeit 2:0 für Lahde.

Kein wirklich schönes Spiel, nicht viel Technik, dafür viel Kampf und Einsatz und ein wirklich überragender Ole im Team von Lahde.

Von Anfang an machte Lahde sehr viel Druck und diesmal gelang es uns nicht, den Spielmacher auszuschalten oder zumindest deutlich einzuschränken. Über ihn liefen fast alle Angriffe. Das war spielentscheidend. In der ersten Halbzeit sah es nicht gut aus für uns. Ein bißchen Pech beim 2:0 kurz vor der Halbzeit hatten wir auch noch, als Tim einen Schuß ins Tor kullern lassen musste.

Ab Mitte der zweiten Hälfte kamen wir vor allem Dank Bennet wieder ins Spiel. Es gab genügend Chancen auch für uns, um das Spiel zu drehen. Durch Tore von Sören und Bennet war das Unentschieden in Sicht. Allerdings mussten wir auch in der zweiten Hälfte einige überfallartige Angriffe der Lahder überstehen, die sehr schnell umgeschaltet haben und dadurch in Überzahl unseren Abwehrspielen gegenüberstanden. In Summe ein gerechtet Ergebnis, aber wer hätte nicht gern einen Punkt mitgenommen…..

Jetzt heißt es Spass haben beim Spatzenberg-Cup und dann nochmal volle Konzentration auf die letzten drei Spiele. Bei 2 Punkten Vorsprung ist noch alles drin, wir haben es selbst in der Hand !

Mitgespielt haben Tim Engel, Jan Bauer, Shane Newey, Lennart Schrand, Dennis Dierssen, Phillip Beier, Bennet Lampe, Joel Synergius, Magnus Habekost und Sören Borchert