Freundschaftsspiel TV Elverdissen II : SV Hausberge III

Das zweite Testspiel für die III Mannschaft vom SVH ging  in allerletzter Minute 5:4 verloren.Nach einem turbulentem Spiel tat sich Hausberge auf dem vermeintlichen „Kunstrasenplatz“ sehr schwer.Es war eine Mischung aus Kunstrasen,Asche und Rasenplatz, wobei der Untergrund derartig glatt war, das man von Fußballspielen nicht wirklich reden konnte.Der TVE hatte hier sicherlich Vorteile, da er öfter auf diesem Geläuf spielt.20 Minuten war Hausberge die klar tonbestimmende Mannschaft,jedoch ohne nennenswerte Torchance.Elverdissen spielte clever, stellte sich nur hinten rein und wartete auf Konter.Promt fiel mit dem ersten Konter auch das 1:0.Direkt im Gegenzug ließ Paul Barkmann seine fußballerischen Qualitäten aufblitzen, und erzielte aus ca.20m ein blitzsauberes „Hebertor“.So sehr sich der Torwart im Rückwärtslaufen auch bemühte, er kam an diesen super gelupften Ball nicht heran.Leider fand der SV kein Mittel auf diesem Platz den Gegner unter Druck zu setzen und kassierte bis zu 35 Minute das 2 und 3:1. Mit dem Pausenpfiff des unsicheren Schiris erzielte M.Schumann den Anschlusstreffer,nachdem zuvor Maik Neufeld sich schön in den Stafraum „getankt“ hatte, wo er zu Boden gezogen wurde.In der  zweiten Halbzeit spielte Hausberge insgesamt besser und hatte durch den zur Pause eingewechselten S.Naumann gute Chancen zum  Ausgleich.Dieser fiel dann in der 65.Minute durch P.Barkmann.Bis 5 Miunten vor Schluss plätscherte das Spiel so vor sich hin, als Elverdissen wieder durch einen cleveren Konter 4:3 in Führung ging. Wie bereits zu Anfang gelang Hausberge direkt nach Wiederanpfiff durch M.Neufeld der Ausgleich,als er direkt nach der Mitte  den lang gespielten Ball von P.Barkmann erlief und aus 13 Meter aus spitzem Winkel den Ball sehr schön mit Vollspann in die lange Ecke schoss.Nach einer Unachtsamkeit in der 90 Minute konnte die Heimmannschaft per Kopf, nach schöner Flanke noch den Siegtreffer erziel. Alles in allem ein interessantes Spiel.Am 18 März bestreitet die III vom SVH dann ihr letztes Vorbereitungsspiel gegen den derzeitigen Tabellenführer der Kreisliga c,Gr 1,den FSC Eisbergen III.Der richtige Gradmesser also um für das erste Saisonspiel gegen Gorspen/Vahlsen am 25 März gerüstet zu sein.

Für den SVHausberge liefen auf: M.Wilson,N.Ebert(45.Min W.Schulz),D.Nunes (45.Min.M.Kehl),A.Bunge,S.Deutsch,P.Budde(45 Min.S.Naumann),T.Kühme,P.Barkmann,M.Schumann,M.Schumann,P.Todeskino

Tore: 1:0 (20.Min),1:1 (20 Min P.Barkmann),2:1 (31.Min),3:1(35 Min),3:2 (45.Min.M.Schumann) – 2te Halbzeit:  3:3  (65.Min.P.Barkmann),4:3(86.Min),4:4(87.Min.M.Neufeld),5:4 (90.Min)