A-Jugend verteidigt Tabellenspitze

Auch am 9. Spieltag hat sich die A-Jugend des Sv Hausberge nicht lumpen lassen und das Spiel gegen den jetzigen Tabellenfünften, FC Bad Oeynhausen II mit 4:3 gewonnen!

Trotz eines „Auswärtsspiels“ auf dem Holzhauser Sportplatz und dem Einsatz von fünf  Spielern der ersten von Bad Oeynhausen, gestaltete die Mannschaft  die Partie positiv und übte Druck auf die gegnerische Mannschaft aus. Dieses wurde in der 13. Minute nach einer geschlagenen Ecke durch ein Eigentor von Oeynhausen belohnt und es stand 1:0 für den SVH. In der 37 min. war es dann Frederick Scholten, der nach einem Befreiungssschlag auf 2:0 erhöhte!

Daraufhin kam Oeynhausen ins Spiel und erkämpfte sich ein paar gute Chancen, was in der 42. bestraft wurde und man mit einem 2:1 in die Pause ging.

In der zweiten Halbzeit knüpfte die Mannschaft des Trainerduos Jens Reichel und Gennadi Gerzen an die ersten Minuten der ersten Halbzeit an und die logische Schlussfolgerung war, dass erneut „Freddy“ Scholten das 3:1 machte. Trotz dieser Führung wurde das Spiel unruhig und die Mannschaft verlor die Ordnung. Dadurch konnte Oeynhausen auf  2:3 verkürzen und kurze Zeit später sogar den Ausgleich erzielen.

Es schien bereits gelaufen zu sein doch in der 71. Spielminute wurde Tim Heier für Fernando Klocke, aufgrund seiner Leistenprobleme, eingewechselt! Es sollte wohl Tim’s Spiel werden, denn in der 90 min., nach einer geschlagenen Ecke, war es genau dieser der mit seinem, wie soll ich das sagen, Steißbein den Siegtreffer erzielte.

Somit hat man nun 24 Zähler auf dem Konto und ist immer noch vor dem Verfolger Rehme auf Platz eins! Am nächsten Sonntag geht die Punktejagd weiter und die A-Jugend spielt gegen den Tus Kleinenbremen.

 

Tore:

1:0 Eigentor

2:0 Frederick Scholten

2:1 Oeynhausen

3:1 Frederick Scholten

3:2 Oeynhausen

3:3 Oeynhausen

4:3 Tim Heier

 

 

Aufstellung: Könemann – Wagner (Kelle), Nestler, Peußner, – Herrendörfer, Roland (Weber), Bajrami, Kuske, Meihöfer – Klocke (Heier), Scholten