Kreisliga A, 6. Spieltag: SV Hausberge – Türk SV Minden 6:1

Die 1. Mannschaft des SV Hausberge bleibt auch nach dem 6. Spieltag Spitzenreiter!

Die Jungs um Trainer Mike Achtelik bleiben nach einem ungefährdeten 6:1-Heimsieg gegen den Türk SV Minden weiterhin ungeschlagen. Die Tabellenführung konnte allerdings nur um ein Tor verteidigt werden, da auch der Zweitplatzierte TuS Lahde/Quetzen sein Auswärtsspiel bei TuS Holzhausen/Porta mit 6:1 gewann.

Der Gastgeber hatte in diesem Heimspiel nur eine kurze, mittlerweile obligatorische Schwächephase, die dann auch gleich mit dem Ausgleich (Tobias Rosemeier hatte den SVH in Führung gebracht) bestraft wurde. Zum Glück war dies gleichzeitig ein Weckruf und man präsentierte sich nun wieder voll konzentriert und kam durch 2 Sasse-Tore nach Standardsituationen auf die Siegerstraße.
Kurz vor der Pause konnte Dennis Brinkmeier dann noch nach toller Einzelleistung auf 4:1 erhöhen, so dass man in der 2. Hälfte etwas Kraft sparen konnte und den Sieg locker nach Hause fuhr.
In einem sehr fairen Spiel konnte Tobi Rosemeier noch seine Saisontore 10 und 11 feiern und der Absteiger aus Hausberge beendete sein heimspiel mit einem standesgemäßen 6:1.

Am kommenden Wochenende geht es nun weiter mit dem Auswärtsspiel beim SV Bölhorst/Häverstädt. Eine schwere Aufgabe, zumal der Mindener Vorstadtklub nach einem schwachen Saisonstart und einem daraus resultierenden Trainerwechsel nun wieder in die Erfolgsspur  zurückgefunden zu haben scheint. Aber die Portaner verfolgen weiterhin ein klares Ziel und werden versuchen dies auch in Häverstädt zu zeigen.

Aufstellung: Abe – Reilender, Giesbrecht, Diekmann (69. Stieling) – Reichel, Sasse (54. Meihöfer), Gerzen, Hergott (69. Kuske), Roggenkamp – Rosemeier, Brinkmeier

Tore: 1:0 Rosemeier (11.), 1:1 Peterfaj (18.), 2:1 Sasse (31.), 3:1 Sasse (38.), 4:1 Brinkmeier (44.), 5:1 Rosemeier (49.), 6:1 Rosemeier (69.)