Ü-32 gewinnt Udo Brüggemann- Gedächtnisturnier 2011

Die Ü-32 gewinnt überraschend das Udo Brüggemann-Gedächtnisturnier 2011.

Nach einer 1:2 Niederlage gegen Union Minden und Siegen gegen FC Lübbecke (2:0) und FC Oppenwehe (3:1) konnte man als Gruppenerster die Vorrunde beenden.

Im Viertelfinale wurde der BSC Blasheim mit 2:0 geschlagen. Das Halbfinale gegen TuS Holzhausen/Porta mußte im Neunmeterschießen entschieden werden und endete 7:6.

Schlechte Wetterverhältnisse sorgten dafür das das Finale bei einem Spielstand von 1:0 für Hausberge nach 10 Minuten Spielzeit abgebrochen werden mußte. Gastgeber FT Dützen verzichtete auf die Fortsetzung des Spiels.

Für SV Hausberge spielten:

Ortwin Kelle, Elmar Bornemann, Michael Ulrich, Matthias Riechmann, Jürgen Beimstroh, Jörg Schärlatzek, Mike Achtelik und Jörg Scholle